LEBENSPFADE
à la Loipersdorf

Die Lebenspfade wollen
anregen zum Nachdenken
und Bewegen.
Und uns herausholen
aus dem Alltag.


Lernen Sie unsere
6 neuen Stationen kennen!

zur Website

 

Jetzt
Zimmer
suchen!

Anreise

Dauer

Mein Schaffelbad

Datum auswählen:

Anzahl der Personen:

Erwachsene
Tagestickes löschen

* Ausweispflicht am GSC bei Einlösung der Online-Reservierung.

Römisches Bad

"Wirkliches Leben schenken nur die Thermen, der Wein & die Liebe!" – das wussten bereits die alten Römer. Im Römischen Bad der Therme Loipersdorf erlebt die römische Badekultur mit ihren typischen Ritualen eine Renaissance. Hier kann man Gutes für die Gesundheit tun und seinen Körper wohlwollend pflegen. Dabei kehrt man zurück zum Ursprung der später berühmt gewordenen Badekultur.

Das Atriolum lädt zum Ausruhen und Erfrischen am "Kraftbrunnen" ein, eine Ruhezone schafft mittels Infrarotlicht eine stimmungsvolle Entspannungsatmosphäre, das Frigidarium, das Tepidarium mit Lehm aus der Region und eine auf den Biorhythmus abgestimmte Licht- und Klanggestaltung garantieren ein einzigartiges Erlebnis. Weiters runden ein Laconium, ein Sole-Dampfbad und drei Caldarien das umfangreiche Angebot im Römischen Bad ab.

Göttin Diana

Im Römischen Bad wacht Diana, die Göttin der Jagd und des Mondes, nicht nur über unsere Gäste, sondern auch über die Gezeiten und somit über das heilende Wasser in „mein Schaffelbad“. Im Jahre 1750 wurde die Statue von einer Künstlergruppe aus Sandstein gefertigt. Durch liebevolle Restaurationsarbeiten wurde die teils stark beschädigte Statue zu neuem Leben erweckt und fand ein schönes neues Zuhause im Römischen Bad.

Das wartet im Römischen Bad auf Sie:

  • "Sehnsucht nach Geborgenheit" im Tepidarium: ca. 40°C, angenehme trockene Strahlungswärme, beheizte Sitz-
    und Liegeflächen.
  • "Befreiter atmen" im Caldarium: ca. 45°C–50°C, 100 % Luftfeuchtigkeit, mit Duft und Musik (Salz-Vernebelung im
    Caldarium Sole).
  • "Sanfte Entspannung" im Laconium: ca. 55°C–60°C, 60 % Luftfeuchtigkeit, mit Duft und Musik.
  • "Prickelnde Erfrischung" im Frigidarium: verschiedene Duschmöglichkeiten, Erlebnisdusche (Regen, Schwall, Nebel, …), Eisdusche, erfrischendes Fußbad, Eis-Crasher.
  • "Auf der Sonnenseite des Lebens" – auf den Infrarot-Liegen: Entspannung und Erholung mit einer angenehmen Wärme,
    die unter die Haut geht.
  • "Der Seele Raum geben" im Atriolum (kleines Atrium – kleiner Vorhof): Römischer Vorraum, um die Seele baumeln zu
    lassen oder sich auf die Bäder einzustimmen.
  • "Alles ablegen, frei werden" – im Apodyterium: Mit dem Ablegen der Kleider in unseren Umkleideräumen können
    Sie den Alltag hinter sich lassen.




Bildergalerie

B0059210_bea_MAM.jpg
_MG_2061.jpg
_MG_2077.jpg
IMG_6888.jpg
IMG_6913.jpg
IMG_6904.jpg
IMG_6905.jpg
IMG_6864.jpg



Wir empfehlen